Startseite

125 Jahre

Neuigkeiten

Termine

Einsätze

Ausrüstung

Mitglieder

Bildergalerie

Jugendfeuerwehr

Bilder Jugend

Historie

Gästebuch

Kontakt

Links

Impressum

Intranet


        
 

 

Freiwillige Feuerwehr Neuendorf  
 
     

Jugendfeuerwehr

Jugendgruppe erhält Spende von Sparkasse

Martin Schneider (Jugendwart) Gruppenfoto Jugendfeuerwehr

Im Bild von links nach rechts: Carsten Vogt von der Sparkasse, 1. Kommandant Burkhard Nickel, Jungendfeuerwehr vordere Reihe: Hannah und Leonie Maier, Magdalena Köhler, Marcel Jelitte, Florian Schneider, hintere Reihe: Rene Schneider, Nikolas Löschner, Tim Ries, Barnabas Vormwald, Jugendwart Martin Schneider, 1. Bürgermeister Karlheinz Albert, Vorstand Uto Gerlach.

Jugendfeuerwehr

Jugendgruppe 2

Martin Schneider (Jugendwart) Laura Schneider  Angelina Frommelt Louisa Krimm Samuel Trimble Franziska Furth Christopher Orgus Sabrina Höfling Kerstin Schneider Anna-Lena Berberich Milena Seidel Timo Höfling Gruppenfoto Jugendfeuerwehr

Martin Schneider (Jugendwart), Laura Schneider, Angelina Frommelt, Louisa Krimm, Samuel Trimble, Franziska Furth, Christopher Orgus, Sabrina Höfling, Kerstin Schneider, Anna-Lena Berberich, Milena Seidel, Timo Höfling

Jugendgruppe 1

Martin Schneider (Jugendwart) Manuel Kübert Lucas Haßelbacher Michael Helfrich Florian Kübert Markus Helfrich Mikey Born Gruppenfoto Jugendfeuerwehr

Michael Helfrich, Florian Kübert, Manuel Kübert, Markus Helfrich, Lucas Haßelbacher, Mikey Born, Martin Schneider (Jugendwart)


Jugendfeuerwehr reinigt Flur von Müll   (22.06.2008)

Großes Engagement zeigten am Samstagmorgen (31.05.) die Jugendlichen der Freiwilligen Feuerwehr Neuendorf bei einer erstmalig durchgeführten Müllsammelaktion. Bereits um acht Uhr morgens waren sie aufgebrochen, um den Wassergraben neben der B26 Richtung Lohr vom angesammelten Müll zu reinigen. Über drei Stunden waren die sechs Jugendlichen mit Jugendwart Martin Schneider sowie Maschinist und Fahrer Matthias Tengler unterwegs. Insgesamt sieben große Säcke füllten sie vor nicht zuletzt mit Verpackungsmaterial eines nahen Fast-Food-Restaurants. Dazu kamen noch Altglas und Metallteile. Auch einige Windeln und sogar der abgetrennte Fuß eines Rehs wurden gefunden. Jugendwart Martin Schneider lobte die Motivation der Jugendlichen. Sie hätten alle engagiert mitgemacht und sogar noch viel Spaß dabei gehabt. Spaß machte ihnen nach der Aufräumaktion auch das Ausspritzen der Sammelbehälter mit Wasser und das anschließende gemeinsame Mittagessen.


Das Bild zeigt die sechs Jugendlichen mit Maschinist Matthias Tengler und Jugendwart Martin Schneider (zweiter und dritter von links).

Text und Foto: Gabi Nätscher (Main-Post online vom 01.06.2008)


© by Christian Rauch